Drachen & Gewölbe

7. April 2014, 5:18

drache-0042

Auf der Suche nach einem Drachen

Das eine, da ging es um nen Drachen. Das war alles unten in diesen komischen Gewölben. Und ich war oben, wo es quasi in die Gewölbe reingehen sollte da. Und da war noch ein Typ. Und unten im Gewölbe sollte ein Drache sein, wie wir gehört hatten. Und der Typ, der war von irgendeinem anderen Verein als ich. Und dann hab ich gesehen, daß da der Schlüssel rumlag. Und da hab ich schnell den Fuß draufgetan, damit er den nicht kriegt. Und dann waren da nämlich zwei Schlüssel. Dann konnten wir jeder einen haben.

div53

Seltsame Prozession auf dem Klo

Und dann hab ich gemerkt, wie ich so aufs Klo muß. Und er hatte nämlich nen Kloschlüssel. Und da hab ich ihn gefragt, ob er mir das aufschließen kann. Das war auch so eine Gewölbetür, wo es so runterging. Da hat er aufgemacht, und da hab ich gesehen, wo ich runter wollte, daß da irgendwelche komischen Leute kamen unten. Die waren in sehr merkwürdigen Kostümen so und haben sich irgendwie in diesem Gleichschritt da in einer Linie bewegt. Und da hab ich das zu dem Typen gesagt: „Da sind welche. Ich weiß nicht, ob ich da jetzt runtergehen kann.“

div53

Der Drache mag Kalifornien nicht

Und dann weiß ich nicht mehr, wie das noch mal weiterging. Dann war da irgendwie der Drache, glaub ich, und dann war noch was mit Kalifornien. Ja. Ich weiß nicht mehr, ob das der Drache war, der das gesagt hat, oer der Typ. Auf jeden Fall meinte er irgendwas mit Kalifornien, und daß er das immer schon Scheiße fand irgendwie. Kalifornien fand er nicht gut. Die Leute da oder was weiß ich.

div53

Ich habe große unterirdische Räume – mein Mitbewohner will nicht, daß ich dort Sitzungen gebe

Und dann hatte ich danach noch nen anderen Traum, das waren aber glaub ich so ähnliche Räume noch. Da hatte ich dann ein großes Zimmer und eine große Küche, und die waren alle voll mit Büchern. Und halt auch schon ein bißchen chaotisch so. Aber auch so dieses Gewölbeartige. Und dann hatte ich noch nen Praxisraum. Und dann hab ich überlegt, ob ich … ich hatte da irgendwen, dem wollte ich ne Sitzung geben. Und da hab ich überlegt, ob ich dem die nicht sogar zuhause geb in einem von den Räumen, weil es ja eigentlich gar nicht so schlechte Räume sind. Daß man vielleicht den Praxisraum gar nicht brauchen würde oder so. Und dann hab ich das zu C. gesagt, oder wer immer da auch war, mit dem ich da zusammenwohnte. und der hat gesagt, er würde das nicht wollen. Und dann hab ich gesagt: „Okay, dann hat sich das jetzt erledigt. Dann geht das halt nicht.“

div53

Beim Biobäcker gibt es nur Kleinteile

Und dann war ich noch in einem … das war auch irgendwie so unterirdisch … bei so einem Biobäcker und stand da und hab geguckt, und die schienen echt nur noch halbe Brote und Brote, die schon in Scheiben geschnitten waren, zu haben. Und die eine stand da gerade noch neben mir und hat einen Laib Brot, so ein Kastenbrot, in Scheiben geschnitten von Hand. Also nicht mit so einer Brotschneidemaschine. Und als ich dran war, hab ich gefragt, ob sie denn nicht noch ein Kastenbrot am Stück hätten. Weiß aber nicht mehr, was die gesagt hat da.

div53

Wir suchen das alte Hotel

Dann war da dieser Eingang, das ging da auch irgendwie, runter in die Gewölbe. Und da war früher dieses Hotel gewesen. Und dann waren wir da, wo es jetzt war. Das war halt irgendwie so einen Block weiter gezogen. Und da wollten wir irgendwen da hinbringen, zu dem Eingang, und haben nen Typ gefragt, ob er uns fahren kann. Und der hat das überhaupt nicht verstanden, weil er an einen anderen Platz dachte. Er dachte, das ist doch nur ein paar Meter zu Fuß zu gehen – warum soll man da fahren? Und dann hab ich gesagt: „Weißt du noch, wo das Hotel früher war?“ Und da sagt er: „Ja.“ Da hab ich gesagt: „Ja, da fahren wir hin.“ Und dann sagt er: Ach so, dann versteht er das. Weil der Platz, wo er vorher dachte, wo wir hin wollten, das wäre direkt nebenan gewesen und das war ihm völlig unverständlich. Und dannsind wir halt dahin zusammen. Aber was dann war, weiß ich nicht mehr.

div53

Nach dem Rutschen noch ein Stück fliegen

Und dann war ganz am Anfang noch gewesen, bevor das mit dem Drachen kam … als ich gestern abend nach Hause kam, war oh so müde und hab mich hingelegt. Und dann hab ich geträumt, daß da diese komische … so eine Art Rutschbahn war. Da ist man dann, wenn man mit genügend Schwung gerutscht ist, wenn man unten ankam, ist man dann ein paar Meter in der Luft geflogen so, also auf dem Schwung noch so weiter bewegt, noch eine ziemlich weite Strecke. Und dann gab es da mehrere Sequenzen davon, wo dann noch so eine andere Frau war, die da auch mit runtergerutscht ist oder so. Aber das ist alles, was ich jetzt davon noch weiß.

Advertisements

Hier kannst du deinen Senf dazugeben ;)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.